Sternzeichen Schütze

Sternzeichen Schütze

23. November bis 22. Dezember

Sternzeichen
Beweglich
Tag der Woche
Donnerstag
Glücksstein
Brillant, Lapislazuli, Türkis, Saphir
Farben
Blau, Purpur, Gelb, Grün
Blumen
Nelke, Margerite, Schwertlilie
Metalle
Zinn
Düfte
Moschus, Veilchen
Tiere
Pferd, Hirsch, Pfau, Schwan

Der Schütze wird immer mit Pfeil und Bogen dargestellt Er schießt auf ein entferntes Ziel, und schießt auch gerne hoch über das Ziel hinaus. Er ist großzügig und weitsichtig, immer den Horizont, das Weite, das Entfernte im Visier. Er ist immer in Bewegung. Er reist gerne, zu neuen Orten, möchte neue Menschen kennen lernen. Ferne Länder und Kulturen faszinieren ihn und halten ihn in Bann. Er ist abenteuerlustig und dem Fremden aufgeschlossen.

Schütze-Menschen brauchen viel Freiheit, sie möchten so viele Erfahrungen wie möglich machen. Sie leben nicht gerne in einem immer wiederkehrenden Alltagstrott, Routinetätigkeiten machen sie eher unglücklich. Langeweile ist für einen Schützen unerträglich. Er möchte immer auf zu neuen Ufern, Entdecken, Erfahren und Lernen. Mit Grenzen und Beschränkungen hat er nicht viel im Sinn. Er schöpft gerne aus dem Vollen. Vielfalt, Reichtum und Großartiges, eben alle Superlative sind ihm vertraut. Auf den Schützen wartet das Beste, Größte, Schönste…!Sie haben häufig einen ruhelosen und abenteuerlustigen Geist und interessieren sich für alle möglichen Lehren. Im Grunde suchen sie nach Erkenntnis, sie wollen wirklich begreifen und verstehen. Sie interessieren sich für Philosophie, Religion und die Welt der Ideen. Sie verbreiten leidenschaftlich Ideen, von denen sie überzeugt sind und würden am liebsten alle Menschen mitreißen. Sie können feurig für ihre Ideen werben, sie sind deshalb gute Unterhalter, manchmal auch Missionare.

Schütze ist ein Feuerzeichen. Schützen sind gerne immer unterwegs, brauchen einen Glauben an etwas und an sich selbst. Sie müssen ihren lebhaften Forschergeist ausleben, denn sie sind voll innerer Fragezeichen. Sie sind mutig und waghalsig. Der einzige Nachteil dieses doch sehr anziehenden, faszinierenden Schützen ist das Zuviel, die Übertreibung. nach dem Motto: “genug kann nie genügen..!”

Eigenschaften des Sternzeichen Schütze

Alle Menschen, die im Zeitraum vom 23.11 bis zum 21.12 geboren wurden, gehören diesem Zeichen an.
Da ihr Element das Feuer ist, werden sie in Horoskopen, als sehr aktiv und enthusiastisch beschrieben. Sie haben eben ein gewisses „Feuer“ in sich. Daheim auf der Couch zu sitzen ist ihnen zuwider. Schützegeborene wollen schon etwas erleben. Ob das nun auf sportlicher, geistiger oder intellektueller Basis geschieht, spielt dabei gar keine so große Rolle. Hauptsache es ist originell und bietet Abwechslung.

So zieht es sie des Öfteren in weit entfernte Länder, um den eigenen Horizont durch fremdartige Kulturen oder wunderschöne Landschaften zu erweitern. Denn neue Erkenntnisse bedeuten für die Schützen Macht. Dabei ist ihnen keine Herausforderung zu schwierig. Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstbewusstsein. Das können sie vor allem im Beruf hervorragend einbringen. Sie wachsen innerhalb kürzester Zeit über sich hinaus und bringen viele fantastische Ideen zustande. Erst wenn die Projekte richtig riskant werden, fühlen sich Schütze-Menschen wohl. In Horoskopen wird aber auch deutlich gemacht, dass ihre Selbsteinschätzung nicht immer der Realität entspricht und sie dadurch oft übers Ziel hinausschießen.
Durch ihre ehrliche Art ist dieses Sternzeichen in der Astrologie der perfekte Partner, Freund, Vorgesetzte. Es fällt ihnen leicht, ohne großen Aufwand, andere zu begeistern.

Statt den Mitmenschen strikte Anweisungen vorzulegen, geben sie ihnen lieber ein paar gezielte Denkanstöße und motivieren sie dazu, nach den eigenen Vorstellungen zu handeln und sich so weiterzuentwickeln.

Horoskope und Astrologie zeigen auch, dass Schützen jederzeit bereit sind, für Menschen einzutreten. Das was sie am meisten verabscheuen, ist Ungerechtigkeit. Ihrer Meinung nach hat jeder ein Anrecht darauf, gut behandelt zu werden. Der Glaube an das Gute in der Welt bzw. den Einzelnen kann auch durch schlechte Erfahrungen nicht getrübt werden. Nur vergessen sie dadurch, dass im Leben nicht immer alles fair läuft.

Wie aus zahlreichen Horoskopen hervorgeht, haben sie ebenfalls einen Hang zur Nachdenklichkeit. Sie sind sehr am Sinn des Lebens interessiert. Diesen versuchen sie durch Erläuterungen in der Astrologie, der Philosophie oder dem religiösen Glauben zu finden.
Das Liebesleben der schützegeborenen ist geprägt von einer lebendigen und exotischen Erotik. Wie auch in den anderen Lebensbereichen suchen sie hier das Abenteuer. Deshalb möchten sie sich auch nur ungern dauerhaft binden. Stillstand und Passivität geht gegen ihre Natur.

Demnach wären die idealen Partner für längere Beziehungen, den Horoskopen entsprechend, nur in den Sternzeichen Löwe, Widder und Wassermann möglich. Diese haben kein Problem damit, den Schützen ihren nötigen Freiraum zu geben und ihnen Einfallsreichtum zu beweisen.

Wenn man die Astrologie der Schützen noch genauer betrachtet, kommen weitere Probleme zum Vorschein:
Ihnen gefällt es nicht, Kompromisse schließen zu müssen oder den Standpunkt des Gegenübers zu akzeptieren. Da sie auch noch ein hohes Selbstempfinden haben, machen sie auf viele Außenstehende deswegen einen überheblichen Eindruck.

Schützegeborene sind auf der einen Seite gnadenlos ehrlich und haben kein besonders gutes Gefühl im Umgang mit empfindlicheren Charakteren. Auf der anderen Seite fühlen sie sich von Witzen, die gegen sie gerichtet werden, schnell angegriffen.

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>